Drucksorten für Ihren Werbeauftritt

Wir schreiben Drucksorten. Ja. Die Online Rangers können auch Offline. Weil wir gerne schreiben. Imagebroschüren, Folder, Prospekte, Direct Mailings, Flyer, Plakate, Inserate und Postkarten. Für bildliche Feinheiten holen wir einen Grafiker zu uns in die Kutsche, der zu Ihnen passt.

Wirkt Print wirklich?

Ja, denn wir glauben an das haptische Erlebnis. Das geschriebene, gedruckte Wort erwacht mit seiner Aufmachung. In einem glänzenden Magazin oder einer formvollendeten Broschüre schaffen die Buchstaben einen bleibenden Eindruck. Einmal gedruckt bleibt jeder Satz eine Tatsachenentscheidung. Sie entscheiden dann auch in welcher Farbe Sie Ihre textlichen Lieblinge markieren. Dann blättern sie vor und zurück, ergänzen hier und dort mit Schreibschrift. Auch faltet sich das digitale Wort nicht in Ihrer Satteltasche. Und Solarzellen für einen vollen Akku sparen Sie ohnehin. Das Wort folgt Ihnen auch so auf Schritt und Tritt.

Welche Drucksorten passen zu Ihrer Werbestrategie?

Bei dieser Frage steckt die Antwort im Detail. Einfach so wollen Sie jetzt, nein Sie brauchen einen Folder: schnell muss es gehen, quasi aus der Hüfte geschossen. Keine gute Idee, denn nur mit einem Folder, wofür auch immer, ist es vielleicht nicht getan. Haben Sie schon eine Werbestrategie? Vielleicht ist ein Folder gerade nicht das Werbemittel, das Ihnen weiterhilft und ihre Zielgruppe abholt. Bevor wir mit Ihnen über Drucksorten nachdenken, reden wir über das große Ganze. Wo wollen Sie hin? Und wie können wir Sie dabei unterstützen? Bedenken Sie, dass alles, was haptisch produziert wird Geld kostet. Umso mehr muss Ihr Werbemittel ins Schwarze treffen.

Was ist das KISS Prinzip?

Keep it short and simple! Halte es kurz und einfach! Das ist einfacher gesagt, als getan. Denn alles was einfach ausschaut ist das Ergebnis von viel Hirnschmalz und Arbeit. Wir wollen mit Ihnen dorthin: zu verständlichen Botschaften, die wirksam ankommen. Bei Flyern, Inseraten, Plakaten, Direct Mailings, Broschüren, Foldern, Prospekten und Postkarten folgen wir diesem Prinzip.